Servicemann GmbH

      Festregale

 

 

 
Service, Reparatur und Vertrieb von dynamischen sowie statischen Lagersystemen und Automatisierungstechnik

 

Regalinspektion (jährlich) nach DIN EN 15635
 

Die geltende Betriebssicherheitsverordnung sowie die neue europäische Norm DIN EN 15635 verlangen von Lagerbetreibern eine regelmäßige (jährliche) Überprüfung Ihrer Regaleinrichtungen durch eine fachkundige Person.
Laut Feststellung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales sind Regale Arbeitsmittel welche somit der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) unterliegen. Diese Verordnung gilt für ‘‘die Bereitstellung von Regalen durch den Arbeitgeber sowie für die Nutzung von Regalen durch die Beschäftigten‘‘.
 
Laut § 10 dieser Verordnung wird eine regelmäßige Überprüfung der Lagereinrichtungen verlangt.
Gemäß § 3 sind für Regale die Art, der Umfang sowie die Fristen der erforderlicher Überprüfungen zu ermitteln.
 
Umfang sowie Ablauf der Überprüfungen werden durch die DIN EN 15635 ( im Mai 2007 erschienen ) geregelt.
 
Verantwortlich ist der Arbeitgeber!
 

Der Arbeitgeber ist verpflichtet, sämtliche Lagereinrichtungen - dynamisch (elektrisch angetrieben) wie auch statisch - systematisch und regelmäßig kontrollieren zu lassen.
 
Anforderung
 
Die jährliche Überprüfung der Lagereinrichtungen muss von einer fachkundigen Person durchgeführt werden.
Fachkundig bedeutet, dass die prüfende Person mit den Gesetzen, Verordnungen, Regeln der Berufsgenossenschaften und den europäischen Normen für Regale (DIN EN 15512, DIN EN 15620, DIN EN 15629, DIN EN 15635 und andere) vertraut ist.
Desweiteren ist spezielles Know-how über die Lagereinrichtung / Regal erforderlich. Prüfpflichtige Regalsystemen sind:
 
   -Durchfahrregale
   -Durchlaufregale
   -Einfahrregale
   -Fachbodenregale
   -Kragarmregale
   -Mehrgeschosseinrichtungen
   -Palettenregale
 
Die Überprüfung wird im laufenden Betrieb durchgeführt!
Unsere Techniker führen Sichtkontrollen durch und überprüfen gemäß Checkliste die Schutzmaßnahmen, die Regalbauteile sowie die vorschriftsmäßige Beladung des Prüflings. Die Inspektion wird anhand der Checkliste (Prüfprotokoll) methodisch durchgeführt. Abschließend wird der Befund und die erforderlichen Maßnahmen protokolliert. Die erkannten Schäden können viele folgenschwere Unfälle vermieden und somit Reparaturkosten gering gehalten werden. Abschließend schlagen wir Ihnen vorsorgliche Maßnahmen aufgrund unserer Analyse vor.